www.schotterfun.de
  Reisen > Korsika 2018  
 
Korsika 2018

Hier schon mal der Film

Korsika 2018

Nach der größeren Italienreise (siehe hier), sollte ich mich im Anschluss noch mit meinen Kumpels eine Woche auf Korsika vergnügen. Die Jungs transportierten ihre Bikes per Anhänger nach Südfrankreich, genauer gesagt  nach Saint Jeannet als Parkplatz , in einem kleinen Campingplatz oberhalb Nizza. Der Kontakt ließ sich gut an und erfolgte über Internet.

Die Kumpels nahmen die Mittagsfähre  Nizza-Bastia, ich die 8 Uhr-Fähre Livorno-Bastia. Vor Bezug des Hotelzimmers, hatte ich jede Menge Zeit und nahm erst mal die Strasse zum Cap Corse unter die Räder.

Nach den schlechten Strassen von Sizilien und den weniger schlechten Strassen im weiteren Italien, kam Freude auf. Hoch in den Norden bis Macinaggio und dann auf die Quertraverse (D80) und weiter die D80 zurück in südliche Richtung nach St.-Florent.

Dort das vorgebuchte 4-Betten-Appartement bezogen und erst einmal den Kühlschrank gefüllt. Im Nachhinein stellte sich heraus, dass diese Unterkunft sehr günstig war, 25 EU/Person. Auf Wunsch Frühstück für 8 EU, abends ließen wir zweimal den Pizzadienst kommen, so auch am ersten Tag, als die Jungs anrückten. Feuchtfröhlich das Wiedersehen gefeiert und sich auf die kommenden Tage gefreut.

Die erste Ausfahrt zu viert ging wieder zum Cap Corse, generelles Pflichtprogramm.

unterwegs

unterwegs

Wir nahmen uns diesmal Zeit, an Stellen zu fahren, die wir sonst immer ausließen, z.B. hoch auf Serra di Pigno. Von dort geniale Aussicht. Die Strasse geht am Col de Teghime, westlich von Bastia, ab.

 Weiter in nördliche Richtung

Kaffe in Ersa an der Nordspitze des Cap

Das obligatorische Foto an dem nördlichsten Punkt am Cap. Im Hintergrund die Ille de la Giraglia.

Nächstes Ziel war Calvi. Nochmal auf kleinsten Strassen mit Pause in L´Ille Rousse bezogen wir unser Hotel in Calvi.

Blick aus dem Zimmer. Keine Diskussion, dieses Hotel wird immer gebucht.

 

 

hier geht´s weiter                  home



 
Top! Top!